Hanagokoro Bonsaidünger

VorteileBestandteileAnwendung   BiogoldFlüssigdünger

Der Hanagokoro Bonsaidünger aus Japan ist einfach zu dosieren und gibt die Nährstoffe schonend über einen längeren Zeitraum an den Bonsaibaum ab. Dadurch ist eine gleichmäßige Versorgung ihrer Bonsai gewährleistet und eine Überdüngung ausgeschlossen. Hanagokoro ist für alle Bonsaiarten verwendbar.

Welche Vorteile hat der Hanagokoro Bonsaidünger ?

  • Der Hanagokoro Bonsaidünger ist einfach zu dosieren. Einfach Pellets im Abstand von 5cm in den Boden drücken
  • Schonende Abgabe der Nährstoffe an den Bonsai über eine längere Zeit
  • Dieser Bonsaidünger muß nur aller 6 Wochen von März - September verabreicht werden
  • Keine Überdüngung möglich. Der organische Dünger muss erst abgebaut werden. Gibt man zu viel schadet es dem Bonsaibaum nicht
  • Hanagokoro Bonsaidüngerenthält Algenextrakte, die die Wurzelentwicklung fördern
  • Hanagokoro kann durch sein ausgewogenes Verhältnis der Nährstoffe auch für fertige Bonsai verwendet werden
  • Hanagokoro riecht nicht. D.h. sie können auch ihre Zimmerbonsai damit düngen
  • Für alle Bonsaiarten (Laubbbäume, Nadelbäume, Azaleen) einsetzbar
  • Der Hanagokoro Dünger hat sich in Japan über viele Jahre millionenfach bewährt
  • Deutlich günstigerer Preis als der vergleichbare Biogold Bonsaidünger
  • Wenn sie ihren Bonsai düngen wird die für Bonsai wichtige Mykorrhiza nicht geschädigt

Bestandteile

Der Hanagokoro Dünger wird in vielen Varianten produziert. Wir bieten hier den Dünger speziell für Bonsai und andere, verholzende Pflanzen wie Rosen an. Er ist rein biologisch-organisch und besteht aus Rapskuchen, Knochenmehl, Reiskleie sowie Algenextrakten.

Dieser Bonsaidünger enthält die wichtigsten Hauptnährstoffe (Stickstoff 4%, Phosphat 5%, Kalium 2%) in einem sehr ausgewogenen Verhältnis und ist so sowohl für fertige Bonsai als auch für Bonsai-Jungpflanzen in der Anzucht gut geeignet. Die Algenextrakte wirken sich dabei besonders gut auf die Wurzelentwicklung aus.

Wir bieten diesen Dünger in den Abpackungen 500g, 1.8kg und 3kg an.

Hanagokoro Bonsaidünger - Anwendung

Hanagokoro Bonsaidünger - Anwendung
⧉ Hanagokoro Bonsaidünger - Anwendung

Wie Biogold ist auch Hanagokoro sehr einfach in der Anwendung. Legen sie einfach die 1-2cm großen Pellets im Abstand von ca. 5cm auf die Erdoberfläche und drücken sie die Pellets dann in die Bonsaierde. Wenn sie vorher gießen geht dies leicht. Der Dünger wird im Boden im Laufe der Zeit durch Mikroorganismen abgebaut und setzt die Nährstoffe langsam und gleichmäßig frei.

Dieser Prozess ist abhängig von der Temperatur und der Feuchtigkeit im Boden. Je höher die Temperatur und je feuchter der Boden ist umso mehr Dünger wird freigesetzt. D.h. ihre Bonsai bekommen in der Wuchsperiode genau dann Dünger wenn sie ihn brauchen.

Gedüngt wird mit Hanagokoro von März bis September. In dieser Zeit müssen sie aller 6 Wochen neue Pellets in den Boden drücken.

Alternativ können sie die Pelletes auf der Erdoberfläche auch mit Düngerkörbchen und etwas Sphagnummoos abdecken.

Es ist auch möglich die Pellets in Wasser aufzulösen. Geben sie dazu eine Hand voll in ein 10l Gefäß mit Wasser und lassen sie es ein paar Tage in der Sonne stehen. Danach können sie das Wasser zum Gießen ihrer Bonsai nehmen. Vorteil dieser Methode: Das warme Wasser wirkt so zusätzlich günstig auf das Wurzelwachstum aus.