Bonsaischule Wenddorf Logo Juniperus Wacholder

Bonsaischule Wenddorf

Produktion • Import • Export • Grosshandel • Einzelhandel von Bonsai und Zubehör

Warenkorb 0 Artikel
0,00 EUR

Themenwelten

Neuste Pflanzen

Alle neusten Artikel anzeigen

Neuer Beitrag im Ratgeber

Bonsai schneiden

Bonsai Rückschnitt bei der Chinesischen Ulme (Ulmus parvifolia) - Allgemeines:

Bonsai der Chinesischen Ulme sind mit die in Deutschland am häufigsten verkauften Bonsai. Sie werden in grossen Stückzahlen, von meist holländischen Grosshändlern, importiert und über den Einzelhandel angeboten. Es sind sehr robuste und wuchskräftige Bonsai. Optimal gehalten wächst ein Chinaulmen-Bonsai im Sommer gut 15cm pro Monat. Deshalb müssen sie im Jahr meist dreimal zurückgeschnitten werden. In diesem Beitrag ist zu sehen wie einfach ein Ulmen-Bonsai zu schneiden ist.

Meist wird die Chinesiche Ulme im Zimmer überwintert. Durch die hohen Temperaturen im Zimmer verbraucht die Ulme im Winter viel Energie. Damit sie vor dem Winter noch genug Energie (Zucker) durch Photosynthese gewinnen kann schneiden wir Bonsai der Chinesischen Ulme nur bis Mitte August. Danach lassen wir den Baum wachsen, überwintern ihn (bei ca. 6-8°C) und schneiden ihn im nächsten Februar, kurz vor dem Austrieb.

Bild 1: Der Ulmenbonsai in der Übersicht: Nach dem Kauf im Februar, vor dem Schneiden im Juli und nach dem Rückschnitt. Schön ist die Entwicklung innerhalb von 5 Monaten zu sehen. Die Krone ist nach nur 2 Schnitten merklich dichter geworden.
Bonsai schneiden Chinesische Ulme (Ulmus parvifolia)

Weiterlesen
Bonsai, Prebonsai, Jungpflanzen
Bonsaischalen
Bonsaiwerkzeug und Zubehör
Blog & Ratgeber