Fackundige Beratung
Eigene Bonsaiproduktion
Niedrige Preise durch Direktimport
Sofortiger Versand Europaweit
Rückgabe- und Umtauschrecht

Kirschmyrten (Syzygium)

Kirschmyrthenbonsai (Syzygium buxifolium oder Eugenia buxifolia) eignen sich auf Grund ihrer zahlreichen, auffälligen Blüten und der kleinen Blätter gut für die Bonsaigestaltung. Kirschmyrten sollten, wenn möglich, im Sommer draussen gepflegt werden. Im Winter ist ein sehr heller, nicht allzu warmer Standort empfehlenswert. Kirschmyrten eignet sich als Zimmerbonsai. Bei ausreichendem Lichtangebot ist die Bonsaipflege nicht aufwändig.

Wir importieren diese Bonsaiart direkt vom Produzenten aus China. Hier können sie ihren Bonsai kaufen. Sie bekommen genau den Baum, den sie im Shop bestellt haben. Sicher verpackt.



Artikel 1 - 100 von 102

Kurz-Tipps zur Pflege

Drahten: Beim Anlegen von Bonsaidraht ist sehr vorsichtig zu arbeiten. Kirschmyrtenbonsai haben eine dünne, empfindliche Rinde. Drahtspuren sind lange zu sehen

Düngen: Von März bis September wird regelmässig mit einem handelsüblichen Bonsaidünger (Biogold, Hanagokoro) gedüngt. Da Kirschmyrten einen leicht sauren Boden bevorzugen ist auch ein Dünger für Azaleenbonsai gut geeignet

Gießen: Lassen sie einen Kirschmyrtenbonsai nicht komplett austrocknen und halten sie sie auch nicht zu nass. Eine gleichmässige Bodenfeuchte ist optimal

Schneiden: Von Ende April bis nach der Blüte sollte man nicht schneiden sonst entfernt man zu viele Blütenknospen. Den Rest der Wuchsperiode schneidet man nach Bedarf mit einer scharfen Bonsaischere die Krone zurück

Überwintern: Sehr hell und möglichst kühl bis kalt überwintern. Kirschmyrtenbonsai tolerieren Temperaturen bis 4°C gut

Umtopfen: Aller 3-4 Jahre wird Anfang März in eine gut durchlässige Bonsaierde umgetopft. Es eignet sich Akadama pur oder mit einem Drittel Beimischung der Kanuma Bonsaierde

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.