Fachkundige Beratung.<br /> Eigene Bonsaiproduktion.

Fachkundige Beratung.
Eigene Bonsaiproduktion.

Kleine Preise durch<br />Direktimport

Kleine Preise durch
Direktimport

Sofortiger Versand Europaweit.<br /> Rückgabe- und Umtauschrecht.

Sofortiger Versand Europaweit.
Rückgabe- und Umtauschrecht.

Alle gängigen Zahlungsarten.<br />Sicherheit durch Verschlüsselung.

Alle gängigen Zahlungsarten.
Sicherheit durch Verschlüsselung.

Wurzelkrallen und Wurzelhaken

Wurzelhaken und Wurzelkrallen sind nützliche Werkzeuge zum Umtopfen von Bonsai. Wurzelkrallen werden im Bonsai Fachhandel mit 2 oder 3 Zinken angeboten. Mit diesem Werkzeug werden beim Umtopfen die Wurzeln der Bonsai vorsichtig auseinandergezogen und die Bonsaierde dazwischen gelockert um sie entfernen zu können.

Bonsai Umtopfen - mit Wurzelhaken oder Wurzelkralle ? Kunststoff oder Holzgriff ? Ein Vergleich

  • Wurzelhaken: Mit einem Wurzelhaken lassen sich die Wurzeln des Bonsai sehr vorsichtig entwirren. Es treten wenig Schäden auf, die Arbeit dauert aber deutlich länger. Ein Wurzelhaken benötigen wir vor allem wenn bei jungen Bonsai der Wurzelballen noch entwickelt werden muss.
  • Wurzelkralle mit 2 Zinken: Mit 2 Zinken geht die Arbeit schneller von der Hand. Man kommt aber nicht in jeden Zwischenraum.
  • Wurzelkralle mir 3 Zinken: Bestens geeignet, wenn es bei grösseren Bonsaisammlungen flott gehen muss und wenn der Wurzelballen nur wenig entwirrt werden muss
  • Plastikgriff Schwarz: Wer nur wenige Bonsai pflegt ist hiermit ganz gut ausgerüstet. Kostengünstig. Muss aber vor Rost geschützt werden durch z.B. einölen.
  • Plastikgriff Verchromt: Für kleine Bonsaisammlungen. Kostet nicht viel und rostet nicht durch die Verchromung.
  • Wurzelkrallen und Haken mit Holzgriff: Meist aus Japan importiert. Sehr stabil. Durch den dicken Griff liegen sie gut in der Hand. Die Standardwerkzeuge für grosse Sammlungen und auch für grössere Bonsai.

Was Sie brauchen hängt in 1. Linie von den Bonsai ab, die umgetopft werden müssen. Bei einzelnen, kleineren Bonsai empfehlen wir Wurzelhaken. Werden die Bonsai und die Sammlung grösser wird auch eine Kralle gebraucht. In der Bonsaischule arbeiten wir meist mit einem Wurzelhaken und einer 3-zinkigen Wurzelkralle.