Bonsaischule Wenddorf Logo

Bonsaischule Wenddorf

Produktion • Import • Export • Grosshandel • Einzelhandel von Bonsai und Zubehör

Warenkorb 0 Artikel
0,00 EUR

Bonsaizubehör: Werkzeug in allen Qualitäten, Draht, Dünger, Erde, Nützliches (Giesskannen, Wundpaste)

Welches Bonsaizubehör und Bonsaiwerkzeug wird am Anfang benötigt ? Bei der Vielzahl des Bonsaizubehörs eine verständliche Frage. Eine Übersicht finden sie am Ende dieser Seite.

Bonsaischere: Mit das wichtigste Bonsaiwerkzeug. Wird gebraucht für den Rückschnitt der Bonsaikrone. Eine Breite Bonsaischere ist das Werkzeug, dass sie als erstes kaufen sollten. Eine Haushaltsschere sollte nicht als Ersatz benutzt werden. Haushaltsscheren sind nicht stabil genug. Außerdem quetschen sie beim Schneiden den Trieb. Die Wunde verwächst dadurch schlecht.

Konkavzange: Zum Entfernen von Ästen unersetzlich. Sie wurden entwickelt um Äste bündig am Stamm abzuschneiden. Bonsai Konkavzangen sind sehr scharf. Dadurch ist der Schnitt sehr glatt und verheilt gut. Die Narbenbildung ist minimal.

Bonsai Konkavzangen bis 20cm Länge sind ausreichend für die Entfernung von Trieben bis 1cm Durchmesser. Für stärkere Äste sollte eine grössere Konkavzange gekauft werden.

Knospenzange: Ähnlich wie mit der Konkavzange kann mit der Bonsai Knospenzange ein Ast oder Trieb am Bonsai entfernt werden. Der runde Kopf der Bonsai Knospenzange hinterlässt beim Schneiden eine kleine Vertiefung im Holz. Diese wächst sehr gut zu.

Wurzelhaken oder Wurzelkrallen:: Zum Umtopfen von Bonsai unentbehrlich. Damit wird beim Umtopfen die Bonsaierde zwischen den Wurzeln entfernt. Dies ist wichtig da beim Umtopfen ein Grossteil der (meist verdichteten) Bonsaierde ausgetauscht werden muss.

Bonsai Drahtzange: Bonsai werden mit Bonsaidraht gestaltet. Die Drahtzange wird vor allem zum Entfernen des Bonsaidrahtes benötigt. Durch den spezifischen Aufbau des abgerundeten Kopfes der Drahtzange können sie den Bonsaidraht vom Ast schneiden ohne größere Wunden zu hinterlassen.

Bonsai Draht: Wird zur Bonsaigestaltung gebraucht. Durch Umwickeln eines Astes mit bonsaidraht und anschliessendem Biegen kann die Wuchsrichtung des Astes geändert werden. Wir empfehlen für den Anfang Aluminium Bonsaidraht. Er läßt sich für den Ungeübten beim Anlegen besser nachkorrigieren. Den Aluminium Bonsaidraht bieten wir in verschiedenen Abpackungen (100g bis 1kg) und Durchmessern an (1-6mm). Am häufigsten gebraucht werden die Drahtstärken 1.5 bis 3mm.

Bonsaidünger: Ohne Dünger kein Wachstum. Biogold Bonsaidünger sowie die diversen Bonsai Flüssigdünger sind praktisch und für Bonsai-Anfänger gut geeignet.

Bonsaierde: Für fast alle Bonsai ist zum Umtopfen die Akadama Bonsaierde geeignet. Wacholder und Kiefern fühlen sich in der Kiryu Bonsaierde am wohlsten. Für alle Azaleen Bonsai ist die Kanuma Bonsaierde aus Japan perfekt.

Bonsai
Bonsaischalen
Bonsaizubehör
Bonsai Pflege